Die Colon-Hydro-Therapie ist ein eigenständiges Angebot im Rahmen einer Darmsanierung. Sie ist eine sanfte und tiefenwirksame Methode zur Reinigung des Dickdarms.

Der erste Schritt einer erfolgreichen Darmbehandlung ist eine umfassende Darmreinigung. Mit der Darmspülung können auch jahrzehnte alte Schlacken und und verhärtete Ablagerungen schon nach wenigen Behandlungen beseitigt werden . Auch bei gesunden Menschen ist ein gereinigter Darm fundamentale Grundlage für mehr Vitalität , Wohlbefinden und eine intakte Körperabwehr.

"Im Darm sitzt der Tod " sagt eine alte Weisheit . Gemeint ist damit eine Störung der natürlichen Lebensgemeinschaft mit den Bakterien in unserem Darm , medizinisch " Dysbiose " genannt. Durch das Übergewicht krankheitsfördernder Bakterien gelangt nicht mehr genügend Sauerstoff ins Gewebe , Gift- und Abfallstoffe werden nicht schnell genug abgebaut und ausgeschieden .

Für diese krankmachende Störung gibt es vielfältige Ursachen:

  • Nahrungsmittel sind heute oftmals denaturiert oder durch chemische Zusätze nicht mehr lebendig.Tote Lebensmittel aber führen auch zum Tod im Darm.
  • Essgewohnheiten wie zu häufig , zu schnell zu viel oder zu wenig kauen , führen zu einer ungenügenden Verdauungsleistung im Darm.
  • Medikamente haben oftmals erhebliche Nebenwirkungen , die im sog. " Waschzettel " beschrieben stehen . Oftmals fehlt aber der Hinweis auf die Auswirkungen für die Darmbakterien . Eine Gabe Antibiotika kann die Sauerstoffverhältnisse im Darm entscheidend verändern und damit den Lebensraum wichtiger Bakterien zerstören .Auch Impfstoffe , Schmerzmittel und Rheumamittell führen zu Veränderungen im Darmmilieu.
  • Giftstoffbelastungen aus der Umwelt , die wir z.B. über die Nahrung aufnehmen sowie das quecksilberhaltige Amalgam aus den Zahnfüllungen haben einen äusserst negativen Einfluss auf unsere Darmbakterien .
  • Nicht zu vergessen sind psychische Belastungen , Stress und Bewegungsmangel als Krankmacher des Darms.

Der Darm hat  sowohl die Aufgabe Nahrungsmittel aufzunehmen als auch gleichzeitig fremdartige Bakterien , Viren und Schadstoffe fernzuhalten . Er benutzt dazu das körpereigene Abwehrsystem , das zu 80 % im Darm sitzt.

Damit sind alle Erkrankungen des Immunsystems , wie z.B. Allergien oder Abwehrschwäche mit einer Erkrankung des Darms gleichzusetzen , denn die Schleimhaut des Darms ist das erste und wichtigste Verteidigungssystem gegen Giftstoffe . Erst dann folgen Leber , Nieren , Lymphe , Lunge und die Hautoberfläche .

Durch die Nahrungsmittel , Essgewohnheiten , Medikamente und sonstige Belastungen kommt es nicht nur zu Wucherungen der krankmachenden Bakterien sondern auch zu Verklebungen und Ablagerungen in den Darmtaschen , die auf Dauer zur Selbstvergiftung des Körpers führen . Die Folgen sind :

  • starke Blähungen als Zeichen von Gärung und Fäulnis
  • Selbstvergiftung mit Folge einer Leberbelastung
  • Mineralstoff - und Vitaminmangel aufgrund schlechter Aufnahmebedingungen
  • Vitalitätsverlust , ständig müde und abgeschlagen
  • Mycosen ( Pilze ) überwuchern die Darmwand

Durchführung der Behandlung :

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Sie liegen bequem in Rückenlage auf einer Behandlungsbank . Durch ein Kunststoffröhrchen fliesst Wasser mit unterschiedlichen Temperaturen und einem angenehmen Druck  in den Darm ein . Über ein geschlossenes System werden das Wasser und der gelöste Darminhalt  durch einen Abflusschlauch abgeleitet . Die auflösende Wirkung des Wassers bewirkt , daß er wieder zu arbeiten beginnt und selbsttätig  den angesammelten Darminhalt weiterbefördert.Unterstützt wird die Behandlung durch Licht - und Resonanztherapie sowie eine sanfte Bauchdeckenmassage .Dieses Verfahren im geschlossenen System ist in jeder Hinsicht hygienisch und frei von Gerüchen .Die Colon -Hydro-Therapie erzeugt keine Schmerzen und wird von den Patienten als äußerst wohltuend und entlastend empfunden.

Wann ist eine Colon-Hydro Therapie sinnvoll ?

  • bei allen symptomatischen Darmerkrankungen
  • zur allgemeinen Darm - und Störfeldsanierung
  • Nahrungsmittelallergien - und Unverträglichkeiten
  • Hauterkrankungen wie Akne , Neurodermitis , Schuppenflechte
  • Erkrankungen der Luftwege wie Heuschnupfen und Astma
  • Rheumatische Erkrankungen der Gelenke
  • Stoffwechselstörungen , Verstopfungen , Durchfall ,
  • Immuntherapie
  • Migräne , Konzentrationstörungen
  • Ergänzungen zu Entgiftungstherapien
  • Unterstützung im Rahmen von Fastenkuren

Bettina Taubert

Heilpraktikerin

Praxis Freies Fließen

Flensburger Str. 22
24106 Kiel

Tel.: 0431 - 33 36 02